[Wappen] Gemeinde Altlußheim

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie diesen Text lesen können, unterstützt Ihr Browser CSS nicht. Sie können die Inhalte dieser Internet-Seite sehen, jedoch nicht in der vorgesehenen Gestaltung. Bitte verwenden Sie dazu einen CSS-fähigen Browser – schauen Sie doch mal bei Mozilla.com vorbei!

Zum Inhalt | Zur Hauptnavigation | Weitere Inhalte

Ansichtsoptionen (nur mit CSS): Schrift normale Schriftgrößegroße Schriftgrößesehr große Schriftgröße Hilfe

Hauptinhalt

Sie sind hier: Start » Rathaus » Aktuelle Meldungen » Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Karlsruhe - B 39: Fahrbahndeckenerneuerung bei Alt- und Neulußheim - Vollsperrung!

Meldung vom 21.05.2021:

Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Karlsruhe - B 39: Fahrbahndeckenerneuerung bei Alt- und Neulußheim - Vollsperrung!

Enorme Verkehrsbeeinträchtigungen in und um Altlußheim ab Mittwoch, 26. Mai 2021, erwartet!

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird ab Dienstag, 25. Mai 2021, die Fahrbahn der B 39 zwischen der Einmündung K 4250 Richtung Ketsch bei Altlußheim und dem Knotenpunkt B 39/ L 723/ L 560 bei Hockenheim saniert. Dies war einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Karlsruhe vom 19. Mai 2021 zu entnehmen. Den vollständigen Text der Pressemitteilung entnehmen Sie bitte folgendem Link auf die Homepage des Regierungspräsidiums:

https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/presse/pressemitteilungen-aktuelle-meldungen/artikel/b-39-fahrbahndeckenerneuerung-bei-alt-und-neulussheim/

Die Maßnahme ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Während der Bauarbeiten wird die B 39 zwischen der Einmündung K 4250 und der Einmündung Hockenheimer Straße bei Neulußheim ab Mittwoch, 26. Mai 2021 voll gesperrt. Während der Vollsperrung wird der aus Altlußheim und Neulußheim kommende Verkehr auf die L 560 Richtung Hockenheim und weiter zur L 722, am Gewerbegebiet Talhaus vorbei, geleitet. Eine örtliche Umleitung wird ausgeschildert sein.

In einem Telefonat mit dem verantwortlichen Projektleiter beim Regierungspräsidiums Karlsruhe erhielt die Verwaltung nun weitere aktuelle Informationen. 

Die B 39 ist ab Mittwoch, 26. Mai 2021 bis zunächst 15. Juli 2021 von der Abzweigung Ketsch bis zur Anschlussstelle B39/B36 Hockenheim/Neulußheim in beiden Richtungen für den Normalverkehr vollgesperrt. Lediglich Rettungsdienst/Feuerwehr und ÖPNV können die Strecke befahren. Ab 15. Juli 2021 kann die Strecke abschnittsweise wieder freigegeben werden.

Dies hat u.a. zur Folge, dass der Pendlerparkplatz an der Salierbrücke in diesem Zeitraum nur über die ausgeschilderte Umleitung Hockenheim/Talhaus und den Knotenpunkt Lußheim zu erreichen ist. Alternativ müssen/sollten Pendler bereits frühzeitig in Altlußheim/Neulußheim auf den ÖPNV umsteigen.

Zum anderem sind die Ortsausfahrten Hauptstraße in Richtung Speyer und Hockenheimer Straße/Kirschenstraße in dieser Zeit nicht befahrbar!

Mit dem Streckenabschnitt Knotenpunkt Lußheim bis zur Abzweigung Ketsch wird erst nach dem 15. Juli 2021 in den Sommerferien von Rheinland-Pfalz begonnen.

Sobald die Verwaltung weitere aktuelle Informationen über den Baufortschritt und die damit verbundenen Folgen erhält, werden wir an dieser Stelle wieder informieren.


Weitere Inhalte

Feldarbeiter Lupe [Bildunterschrift: Feldarbeiter]
 

Veranstaltungen

« Juni 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
 


© Gemeinde Altlußheim — Rathausplatz 1, 68804 Altlußheim — Telefon 06205/3943-0 KontaktImpressumDatenschutz