Aktuelles: Gemeinde Altlußheim

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Erneute Sirenentests der Stadt Hockenheim - Kein Grund zur Sorge!

Artikel vom 09.07.2024

Letzten Freitag, den 5. Juli 2024, war der Sirenentest für Hockenheim angekündigt worden. Da nur die Sirene am Pumpwerk getestet werden konnte, war der Probealarm auch nur in dem dortigen Einzugsgebiet zu hören.

Grund hierfür waren letzte Abstimmungsarbeiten, welche nicht rechtzeitig beendet werden konnten. Mittlerweile sind alle Sirenen einsatzbereit und stehen vor der finalen Erprobung, die zwei weiteren Sirenen werden dann im Lauf des Jahres folgen.

Am kommenden Mittwoch, den 10.07.2024, werden nun die Sirenen zwischen 9.15 und 11.00 Uhr am Pumpwerk, der Harbighalle und bei der Freiwilligen Feuerwehr in den Probelauf gehen.

An dem eigentlich geplanten Ablauf wird sich nichts ändern, es werden alle drei neuen Sirenen ausgelöst und alle Alarmsignale nacheinander ausgelöst. Diese Probeauslösung umfasst pro Sirene jeweils die Entwarnung (eine Minute Dauerton), einen Feueralarm (eine Minute Dauerton, zweimal unterbrochen), eine Warnung der Bevölkerung (eine Minute auf- und abschwellender Warnton) und im Anschluss erneut die Entwarnung (eine Minute Dauerton).

Bei allen Sirenentönen die am Mittwoch, den 10.07.2024, zwischen 9.15 und 11.00 Uhr zu hören sind, handelt es sich um Testläufe. Es besteht kein Grund zur Sorge und es herrscht keine Gefahrensituation. Die Bevölkerung wird darauf hingewiesen, bitte NICHT den Notruf zu wählen.

Für Fragen stehen Ihnen Dominik Bertram vom Fachbereich Bürgerservice der Stadt Hockenheim (Tel. 06205/21-2301) sowie die Freiwilligen Feuerwehr Hockenheim (Tel. 06205/30859-0) gerne zur Verfügung.