[Wappen] Gemeinde Altlußheim

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie diesen Text lesen können, unterstützt Ihr Browser CSS nicht. Sie können die Inhalte dieser Internet-Seite sehen, jedoch nicht in der vorgesehenen Gestaltung. Bitte verwenden Sie dazu einen CSS-fähigen Browser – schauen Sie doch mal bei Mozilla.com vorbei!

Zum Inhalt | Zur Hauptnavigation | Weitere Inhalte

Ansichtsoptionen (nur mit CSS): Schrift normale Schriftgrößegroße Schriftgrößesehr große Schriftgröße Hilfe

Hauptinhalt

Sie sind hier: Start » Rathaus » Aktuelle Meldungen » Tempo 30 aus Lärmschutzgründen in der Hauptstraße

Meldung vom 05.04.2018:

Tempo 30 aus Lärmschutzgründen in der Hauptstraße

Zum Schutz der Wohnbevölkerung vor Lärm wird ab sofort das Tempo 30 in der Hauptstraße vom nordwestlichen Ortseingang (Hauptstraße 1a) über das bestehende Tempo 30 hinweg bis zur Hauptstraße 116 ausgeweitet. Eine entsprechende Beschilderung wurde von der Straßenmeisterei Wiesloch zwischenzeitlich angebracht. Grundlage der Maßnahme war der in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Modus Consult in Karlsruhe aufgestellte und vom Gemeinderat im vergangenen Jahr beschlossene Lärmaktionsplan, dem Verkehrsmessungen und schalltechnische Berechnungen des beauftragten Ingenieurbüros vorausgingen.
 „Wir wollen durch die Ausweitung von Tempo 30 in der Hauptstraße den Verkehrslärm reduzieren und damit die Wohnqualität erhöhen“, so Bürgermeister Uwe Grempels.
Durch regelmäßige Verkehrskontrollen auf dem Streckenabschnitt wird sichergestellt, dass die Beschränkung auch ihre Verkehrslärm reduzierende Wirkung entfalten kann. Auch mobile Geschwindigkeitsanzeigetafeln mit Auswertemöglichkeiten werden dafür weiterhin eingesetzt.
Abgelehnt wurde allerdings vom Regierungspräsidium Karlsruhe dieses Tempo 30 aus Lärmschutzgründen in der Rheinhäuser Straße, da die notwendige Überschreitung des Immissionsrichtwertes nicht gegeben sei. Die Gemeindeverwaltung ist dennoch zuversichtlich, auch auf der Rheinhäuser Straße die Einführung von Tempo 30 noch unter Dach und Fach bringen zu können. „Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat dieses Tempo 30 auf der Rheinhäuser Straße lediglich aus Lärmschutzgründen abgelehnt“ sagt Bürgermeister Grempels, „im Rahmen einer Verkehrsschau mit den zuständigen Behörden wollen wir vor Ort klären, ob Tempo 30 in der Rheinhäuser Straße nicht doch umsetzbar ist“. Schließlich erfolgte der Antrag auf Temporeduzierung auch aus Gründen der Verkehrssicherheit aufgrund des Geschäftsbereiches mit Fußgängerquerung, des Jugendtreffs und wegen der Einmündung der Friedensstraße.


Weitere Inhalte

Feldarbeiter Lupe [Bildunterschrift: Feldarbeiter]
 

Veranstaltungen

« Juni 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
 


© Gemeinde Altlußheim — Rathausplatz 1, 68804 Altlußheim — Telefon 06205/3943-0 KontaktImpressum