[Wappen] Gemeinde Altlußheim

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie diesen Text lesen können, unterstützt Ihr Browser CSS nicht. Sie können die Inhalte dieser Internet-Seite sehen, jedoch nicht in der vorgesehenen Gestaltung. Bitte verwenden Sie dazu einen CSS-fähigen Browser – schauen Sie doch mal bei Mozilla.com vorbei!

Zum Inhalt | Zur Hauptnavigation | Weitere Inhalte

Ansichtsoptionen (nur mit CSS): Schrift normale Schriftgrößegroße Schriftgrößesehr große Schriftgröße Hilfe

Hauptinhalt

Sie sind hier: Start » Rathaus » Aktuelle Meldungen » Jagdverpachtung Altlußheim zum 01.04.2018

Meldung vom 16.03.2017:

Jagdverpachtung Altlußheim zum 01.04.2018

Die vier gemeinschaftlichen Jagdbezirke (Jagdbögen) der Gemeinde Altlußheim werden ab dem 01.04.2018 neu verpachtet. Die Pachtdauer beträgt 9 Jahre.

Die Jagdbögen haben derzeit folgende bejagbare Flächen: Jagdbogen Ia: 261,9 ha (davon 153,9 ha Feld, 17,6 ha Wald und 36,8 ha Wasserfläche), Jagdbogen Ib: 253,5 ha (davon 251,8 ha Feld und 1,7 ha Wald), Jagdbogen II: 341,1 ha (davon 246,7 ha Feld, 23,4 ha Wald und 71,0 ha Wasserfläche) und Jagdbogen III: 195,5 ha (davon 90 ha Feld und 105,5 ha Wald).

Der Pachtzins beträgt derzeit 6,-- €/ ha. Änderungen in der Höhe des Pachtzinses und bei den Flächen der einzelnen Jagdbögen sind im Laufe des Verfahrens zur Neuverpachtung möglich.

Die Gebote müssen spätestens am 30.04.2017 bei der Gemeindeverwaltung Altlußheim, Ordnungsamt, Rathausplatz 1, 68804 Altlußheim, schriftlich (auch via E-Mail möglich) vorliegen.

Die Neuverpachtung obliegt der Entscheidung des Gemeinderates.

Bei Fragen können Sie sich an das Ordnungsamt der Gemeinde Altlußheim unter der Rufnummer 06205/3943-30 oder rene.hoffmann@altlussheim.de wenden.


Weitere Inhalte

Ortseinfahrt Richtung Rheinhausen Lupe [Bildunterschrift: Ortseinfahrt Richtung Rheinhausen]
 

Veranstaltungen

« März 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
 


© Gemeinde Altlußheim — Rathausplatz 1, 68804 Altlußheim — Telefon 06205/3943-0 KontaktImpressum