[Wappen] Gemeinde Altlußheim

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie diesen Text lesen können, unterstützt Ihr Browser CSS nicht. Sie können die Inhalte dieser Internet-Seite sehen, jedoch nicht in der vorgesehenen Gestaltung. Bitte verwenden Sie dazu einen CSS-fähigen Browser – schauen Sie doch mal bei Mozilla.com vorbei!

Zum Inhalt | Zur Hauptnavigation | Weitere Inhalte

Ansichtsoptionen (nur mit CSS): Schrift normale Schriftgrößegroße Schriftgrößesehr große Schriftgröße Hilfe

Hauptinhalt

Sie sind hier: Start » Bürgerinfo » Bauleitpläne im Beteiligungsverfahren

Bauleitpläne im Beteiligungsverfahren

Bekanntmachungen und Informationen zu den Bauleitplänen der Gemeinde im Beteiligungsverfahren.

Wenn Sie Fragen zur städtebaulichen Entwicklung der Gemeinde Altlußheim haben, hilft Ihnen unser Bauamt gerne weiter.

Bebauungsplan "Hockenheimer Flur I - 3. Änderung"

Der Gemeinderat der Gemeinde Altlußheim hat am 20.Oktober 2020 in öffentlicher Sitzung beschlossen, den Bebauungsplan „Hockenheimer Flur I – 3.Änderung“ im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB aufzustellen. Dies wird hiermit öffentlich bekanntgemacht.

Weiterhin hat der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung am 20.10.2020 den Entwurf des Bebauungsplans „Hockenheimer Flur I – 3.Änderung“ gebilligt und beschlossen die Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß  § 3 Abs.2 BauGB durch Planoffenlage durchzuführen. Maßgebend ist der Entwurf des Bebauungsplans in der Fassung vom 08.10.2020.

Der Geltungsbereich erstreckt sich auf die Plangrenzen „Hockenheimer Flur I“ zwischen Hockenheimer Straße und Schillerstraße sowie Sophie-Scholl-Straße und Salierstraße.

Ziel und Zweck der Planänderung ist es die Belange des Klimaschutzes stärker zu berücksichtigen und für Anlagen der regenerativen Energiegewinnung vergrößerte Aufstellflächen zu ermöglichen.

Im vereinfachten Verfahren wird von der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach § 2a, von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der zusammenfassenden Erklärung nach § 6a Abs. 1 und § 10a Abs. 1 abgesehen; § 4c ist nicht anzuwenden.

Der betroffenen Öffentlichkeit wird gemäß §3 Abs.1 BauGB Gelegenheit zur Einsichtnahme in den Bebauungsplan und Abgabe einer Stellungnahme in der Zeit

vom 05.11.2020 bis einschließlich 07.12.2020 gegeben.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Stellungnahmefrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Ferner wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag auf Normenkontrolle nach § 47 VwGO unzulässig ist, wenn mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Beteiligung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Der Plan mit Textteil liegt im Foyer des Bürgerhauses  zu jedermanns Einsicht während der Öffnungszeiten aus. Diese sind Mo und Di 10-12 Uhr, Mi 8-12:30, 14-16 Uhr, Do 14-18 Uhr, Fr 8-12 Uhr.

Aufgrund der getroffenen Schutzvorkehrung, bedingt durch die Corona-Pandemie, ist der Zutritt zum Rathaus derzeit eingeschränkt und daher aktuell nur nach vorheriger Terminvereinbarung mit den zuständigen Sachbearbeitern möglich.

Die Vereinbarung eines Erläuterungstermins zum Bebauungsplanentwurf ist telefonisch oder per e-mail mit Herrn Hubertus Zahn, Tel. 06205-394340,   zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses möglich.

Altlußheim, den 23.10.2020

Gez. Uwe Grempels

Bürgermeister


Weitere Inhalte

Rathaus, im Hintergrund der Turm der evangelischen Kirche Lupe [Bildunterschrift: Rathaus, im Hintergrund der Turm der evangelischen Kirche]
 

Veranstaltungen

« Dezember 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
 


© Gemeinde Altlußheim — Rathausplatz 1, 68804 Altlußheim — Telefon 06205/3943-0 KontaktImpressumDatenschutz